Zentralersatzteillager der Kverneland Group

Die Kverneland Group legt großen Wert darauf, dass unsere Kunden den besten Service für ihre jeweiligen Anforderungen erhalten.

Um unsere Partner mit dem bestmöglichen Vertrieb zu unterstützen, arbeitet die Kverneland Group mit den modernsten Vertriebszentren Europas. Die Lager unterliegen einerseits einer zentralen Planung, werden aber andererseits lokal geführt.

Die Hauptvertriebszentren haben ihren Sitz in:

  • Metz, Frankreich (60.000 Artikelnummern)
  • Klepp, Norwegen (11.000 Artikelnummern)

Satellitenlager haben ihren Sitz in:

  • St. Helens, UK (18.000 Artikelnummern)
  • Barcelona, Spanien (6.000 Artikelnummern)

Örtliche Lager gibt es in Kanada, USA, Südafrika, Australien, Polen, in der Tschechischen Republik, Ungarn und in Kürze auch in Russland.

Die Kverneland Group hat für jeden Teil der Welt bestimmte Transportunternehmen, die den Markt mit kostengünstigem Tagexpress und Übernachtlieferung beliefern.

Eine unserer wichtigsten Aufgaben besteht in der garantierten Qualität unseres Vertriebsnetzes.

Warenlager Klepp, 11.000 Artikelnummern