Landwirte sprechen über ihre Erfahrungen

iM Peter, iM FARMING

"Mit IsoMatch GEOCONTROL und GEOSPREAD spare ich bis zu 10% Düngemittel"
Peter aus Deutschland arbeitet bereits seit 10 Jahren mit Kverneland Maschinen. Kürzlich investierte er in einen Kverneland Exacta CL GEOSPREAD. 

"Die Maschinen sind sehr zuverlässig und der Betrieb ist sehr einfach" erzählt uns Peter. " Die gleichmäßige Verteilung der Düngemittel ist uns sehr wichtig. Wir haben uns wegen der Anzahl Schaufeln je Scheibe für einen Düngerstreuer von Kverneland entschieden." Er führt weiter aus:" Wir haben dabei berücksichtigt, dass die 8 Schaufeln je Scheibe für einen kontinuierlicheren Durchsatz an Dünger und ein gleichmäßigeres Streubild sorgen, als Streuer mit nur 2 Schaufeln je Scheibe."  

Intuitive Steuerung mit dem IsoMatch Tellus GO Terminal
"Bislang verwenden wir den IsoMatch Tellus GO nur für den Scheibenstreuer, aber wir möchten in Zukunft in weitere Kverneland Maschinen investieren, sodass wir dieses Terminal auch für weitere Maschinen einsetzen können. Das Terminal hat ein intuitives Design, das einem die Bedienung rund um das Menü einfach macht. Die automatische Start- und Stopp-Funktion auf dem Vorgewende spart Dünger ein." Peter erzählt uns, dass der Einsatz von GEOSPREAD ihm realistisch Einsparungen von 10% ermöglicht hat. Der Grund dafür besteht darin, dass sie erst einmal eine Umfahrt um das Feld machen und der Streuer anschließend die Teilbreiten automatisch schaltet.

            

iM Warren, iM FARMING

"GEOSPREAD streut auch im Hang und auf unebenem Gelände präzise"

Name: Warren Darling
Betriebsfläche: 450 ha 
Pflanzen: Weizen, Gerste, Raps
Maschine: Vicon RO EDW GEOSPREAD

"Nachdem die Ernteerträge im letzten Jahr hier in Neuseeland recht hoch waren, haben wir versucht den Weltrekord zu brechen. Mit allen beteiligten Unternehmen, Menschen, die uns während des gesamten Versuch geholfen haben und mit der richtigen Ausrüstung, ist uns dies auch gelungen."

In der letzten Saison haben Warren und Joy Darling, die einen 450 ha Ackerbaubetrieb an der Küste von Timaru auf der Südinsel Neuseelands führen, mit 13,8 Tonnen Gerste pro Hektar den vorherigen Weltrekord von 12,2 Tonnen mit Leichtigkeit eingestellt.

Höhere Präzision und bessere Steuerung von Überlappungen
GEOSPREAD erhöht die Präzision des Düngerstreuers durch die Aufteilung der Arbeitsbreite in unabhängige 2 m Sektionen: Das ist im Bereich der Zweischeibenstreuer bislang einzigartig und verhindert große Überlappungen, die man mit einem einzigen An- und Abschalten auf 24 m Arbeitsbreite normalerweise hätte. Das erhöht die Genauigkeit immens und spart darüber hinaus Düngemittel. 

Warren erklärt, dass 3 Faktoren für eine gesunde Gerstenkultur entscheidend sind: Der Boden, die landwirtschaftliche Erfahrung und das Klima. Der Vicon RO EDW GEOSPREAD Düngerstreuer ist ein wichtiger Bestandteil zur Verbesserung der Bodenqualität, durch die punktgenaue Ausbringung des Düngers. "Wir wollen die Fruchtbarkeit des Bodens über unsere gesamte Fläche auf ein gleichmäßig hohes Niveau bringen. Manche Stellen brauchen keinen Dünger, andere wiederum brauchen mehr. Unser Ziel ist es unsere Kosten signifikant zu senken, dies ist uns allerdings noch nicht gelungen, weil wir zu viele ungleichmäßige Stellen haben."