Unternehmensprofil

Fakten über die Kverneland Group

Hauptsitz:
Kverneland AS
N-4353 Klepp Stasjon
Norwegen
Tel.: +47 51 42 90 00
Vertrieb Deutschland:
Kverneland Group Deutschland
Coesterweg 25
D-59494 Soest
Tel.: +49 (0) 2921 3699-0

Die Kverneland Group ist ein führendes internationales Unternehmen, das landwirtschaftliche Geräte, elektronische Lösungen und digitale Dienstleistungen entwickelt, produziert und vertreibt.

Produktivität, Effizienz und Nachhaltigkeit sind drei wichtige Prinzipien in der heutigen Landwirtschaft, die uns jeden Tag anspornen unsere landwirtschaftliche Technik kontinuierlich weiterzuentwickeln. Die Kverneland Group bietet ein innovatives Sortiment an Sämaschinen, Bodenbearbeitungsgeräten, Futtererntetechnik sowie Düngerstreuern und Feldspritzen, elektronischen Lösungen und digitalen Dienstleistungen für landwirtschaftliche Traktoren und Geräte an.

Das norwegische Unternehmen wurde 1879 gegründet. Die Werke der Kverneland Group befinden sich in Norwegen, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Niederlande, Italien, Russland und China. Kverneland Group hat ihre Vertriebsgesellschaften in 17 Ländern und exportieren an weitere 60 Ländern. Ende 2020 beschäftigte die Kverneland Group 2.552 Mitarbeiter von denen 77% außerhalb Norwegens angestellt waren. Die Kverneland Group wurde 2012 von der japanischen Kubota Corporation gekauft und ist heute Teil der Kubota Group.


Marken: Kverneland und Vicon

Produktauswahl:

Das Angebot umfasst Maschinen für:

  • Bodenbearbeitung
  • Sätechnik
  • Pflanzenschutztechnik
  • Düngetechnik
  • Futtererntetechnik
  • Press- und Wickeltechnik
  • Elektronische Lösungen für landwirtschaftliche Traktoren und Maschinen.

Group President & CEO: Shingo Hanada


Produktionsstandorte:

  • Kverneland Group Klepp, Norwegen
  • Kverneland Group Kerteminde, Dänemark
  • Kverneland Group Soest, Deutschland
  • Kverneland Group Nieuw-Vennep, Niederlande
  • Kverneland Group Mechatronics, Niederlande
  • Kverneland Group Les Landes Genusson, Frankreich
  • Kverneland Group Metz, Frankreich
  • Kverneland Group Lipetsk, Russland
  • Kverneland Group Daqing, China
  • Kverneland Group Ravenna, Italien