Wir sind die Kverneland Group

Testimonials unserer Mitarbeiter

Die Mitarbeiter der Kverneland Group sind stolz auf ihren Arbeitsplatz! – Sie tragen maßgeblich zur Entwicklung, Herstellung, Vermarktung und Finanzierung von Kverneland und Vicon Produkten bei.

Finden Sie heraus, was es ausmacht, ein Teil der Kverneland Group zu sein.

Frank Elshout

System-/Designingenieur, Kverneland Group Mechatronics B.V.

Hätte man mich während meines Studiums der Elektrotechnik gefragt, was für einen Job ich mir für meine Zukunft vorstelle, hätte ich diese Frage wohl kaum mit „Arbeiten in der Landtechnikbranche“ beantwortet. Trotzdem hätte die damalige Antwort wahrscheinlich viel mit dem Job gemein, den ich heute bei der Kverneland Group ausübe.

Da ich mich für Technologie mit Schwerpunkt Elektronik interessiere, begann ich meine Karriere bei der Kverneland Group als Embedded Software Engineer für die Maschinenelektronik. Schnell wurde mir klar, wie fortschrittlich und vielfältig die Landtechnikbranche tatsächlich ist. Besonders gefällt mir an meiner Arbeit, dass die Entwicklung der elektronischen Bauteile immer ein klares Ziel verfolgt und letztendlich dem Kunden einen Mehrwert bietet.

Die Kverneland Group hat mir die Freiheiten gegeben herauszufinden, wo meine Stärken liegen und in welcher Richtung ich gerne arbeiten möchte. Ursprünglich habe ich eine Spezialisten-Rolle im Bereich Elektronik- und Softwareentwicklung übernommen.

Auf dem Weg dorthin merkte ich jedoch, dass ich mich auch sehr gerne auf funktionaler Ebene einbringen wollte, um stärker daran beteiligt zu sein, welche Lösungen wir zukünftig entwickeln und auf welche Weise dies geschehen soll. Deshalb habe ich die Gelegenheit genutzt, zu meiner derzeitigen Rolle als System-/Designingenieur zu wechseln.

Was mir dabei am besten gefällt, ist die Art und Weise, wie ich mit den verschiedenen Experten der Gruppe zusammenarbeiten kann. Täglich habe ich mit einer Vielzahl von Menschen wie Software-, Elektro- und Maschinenbauingenieuren zu tun, aber auch mit Experten aus dem Bereich Landwirtschaft, die natürlich überall in der Gruppe zugegen sind.

Diese Zusammenarbeit ist sehr produktiv, denn auf der einen Seite kann ich sehr von ihrem Wissen profitieren, auf der anderen Seite kann ich mein eigenes Wissen einbringen. Auf diese Weise sind wir in der Lage, gemeinsam starke Lösungen zu entwickeln.

 

Jeffrey Goedhuys

R&D Engineer, Kverneland Group Nieuw-Vennep BV

Nach dem Abschluss meines Studiums in Industrial Engineering & Management im Jahr 2016 begann ich meine Tätigkeit in der Abteilung Forschung & Entwicklung der Kverneland Group Nieuw-Vennep.

Hier arbeite ich als Ingenieur für das Team Aftercare & Production Engineering. Die Hauptaufgabe unseres Teams besteht darin, die Gestaltung unserer aktuellen Produktpalette zu verbessern und Werkzeuge für den Einsatz in unserer lokalen Produktionsstätte zu entwickeln.

Bei der Entwicklung wenden wir die Kaizen-Philosophie basierend auf dem 5-Gen-Prinzip von Kubota an, um die Effizienz der Produktionsprozesse zu optimieren. Dies kann eine große Herausforderung sein, da viele Faktoren wie Qualität, Produktionszeit, Sicherheit und Einfachheit berücksichtigt werden müssen.

Die Bewältigung dieser Komplexität, der Bau eigener Prototypen und die Herstellung von Werkzeugen, mit denen die Mechaniker zufrieden sind, sind die für mich die interessantesten Bereiche meiner Arbeit hier bei Kverneland.

Kverneland bietet eine sehr dynamische und informelle Arbeitsumgebung. Wenn Sie gerne Initiative ergreifen und viel Verantwortung für Ihre Projekte übernehmen möchten, sind Sie hier genau richtig. Bei der Kverneland Group haben kreative Menschen die Freiheit zu gedeihen.

Maris Talv-Laugen

Finance Director, Kverneland Group Ravenna & ROC, Italien 

Ich begann bereits ein paar Monate nach meinem Abschluss in International Business an der Aalborg Universität in Dänemark bei der Kverneland Group zu arbeiten. Bereits in meiner ersten Woche dort traf ich den Vorstandsvorsitzenden, der mich fragte, ob ich denn auch mit der Landwirtschaft groß geworden sei. Ich musste allerdings zugeben, dass ich inmitten der Hauptstadt Estlands aufgewachsen bin und bisher keine Berührungspunkte zur Agrarbranche hatte. So fragte auch ich mich, ob ich ohne landwirtschaftlichen Background eine Zukunft in der Kverneland Group haben könnte. Mittlerweile sind mehr als 10 Jahre vergangen und ich arbeite immer noch hier und bin sehr stolz darauf.

Die Kverneland Group konzentriert sich auf die Herstellung von qualitativ hochwertigen und profitablen Maschinenlösungen für die Landwirte und trägt damit letztendlich zur weltweiten Nahrungsmittelversorgung bei. Ich habe mehrere Funktionen in verschiedenen Ländern innerhalb der Kverneland Group ausgeübt.

Das ist das Tolle an Kverneland - wenn man Leistung bringt und bereit ist, sich anzustrengen, bekommt man die Chance, sich weiterzuentwickeln und an den Aufgaben zu wachsen. Die Menschen glauben an dich und unterstützen dich auf deinem Weg.

Nachdem ich 7 Jahre in dem ältesten Unternehmen der Kverneland Group, der norwegischen Pflugfabrik, gearbeitet habe, begann ich im Frühjahr 2022 meinen dritten Aufenthalt in Italien als Finance director in dem damals erst kürzlich erworbenen Unternehmen ROC Srl. Die Kombination dieser Rolle mit der gleichen Verantwortung in der Fabrik der Kverneland Group in Ravenna ermöglicht es mir, die Unterschiede zwischen einem neu hinzugekommenen und einem älteren Unternehmensteil der Gruppe zu erfassen und die besten Praktiken von beiden auf das jeweils andere anzuwenden. Für mich ist die Kverneland Group auch deshalb ein interessanter Arbeitsplatz, weil es ein echtes internationales Unternehmen ist und man täglich Kontakt zu Menschen aus ganz unterschiedlichen Kulturen hat. Trotz der geographischen Distanz zwischen den einzelnen Werken und Vertriebsgesellschaften habe ich das Gefühl, dass in jeder Ecke der Welt ein toller Kollege von mir arbeitet und ich Teil von etwas ganz Großem bin. Das ist einfach großartig!

Karriereweg:

  2005-2007      Assistant Group Management; Kverneland ASA, Norway  
  2007-2010     Controller; Kverneland Group Modena, Italy  
  2010-2012     Business Controller Supply Chain & Strategy; Kverneland ASA, Norway  
  2012-2015     Director Finance, HR, IT; Kverneland Group Ravenna, Italy  
  2015-heute     Finance Director, Kverneland Group Klepp, Norway

 

Björn Dargel
Online Marketing / Group Online Supporter

Nachdem ich zunächst 10 Jahre lang Erfahrung in einer Full-Service Agentur sammelte, wurde ich im Jahr 2012 von der Kverneland Group abgeworben. Ich begann zunächst als Online- Marketer zu arbeiten, um besonders die Händler der Kverneland Group mit ihren Websites, Suchmaschinenoptimierung und im Social Media Bereich zu unterstützen. Außerdem zählte es zu meinen Aufgaben die deutschen Versionen der Kverneland Group, Kverneland und Vicon Websites zu pflegen

Ich hatte zuvor keine Erfahrungen in der Agrarwirtschaft, mich sprach jedoch das Konzept unserer Marketing-Abteilung sehr an, Experten in den Bereichen Marketing, Grafik und Web-Design zusammenzubringen, welche wiederum sehr eng mit den Produktmanagern zusammen arbeiten, die die entsprechende Expertise in Bezug auf unsere Produkte mitbringen. Das ist effizientes Marketing!

Bald schon weitete ich meine Projekte auch auf die Bereiche E-Mail Marketing, Marketingautomation, Weblösungen für unsere Handelspartner, Onlinekampagnen und Lead Management aus.

Im Jahre 2014  wurde dann auch die internationale Marketing- Abteilung der Kverneland Group auf mich und meine Arbeit aufmerksam und nahm mich in ihr Team auf. Dort investiere ich nun 25% meiner Arbeitszeit und unterstütze das Group Marketing Web-Team bei den verschiedensten Aufgaben und Projekten.

Im Dezember 2018 habe ich begonnen, Content Marketing als Marketingstrategie weltweit in unser Unternehmen zu integrieren. Zuerst war es eine Herausforderung für mich, international zu arbeiten, aber jetzt macht es mir absolut Spaß.

Was ich an der Arbeit für die Kverneland Group sehr mag, ist die Freiheit, neue Ideen und Projekte zu entwickeln. Gute Ideen und Prozesse werden bei der Kverneland Group immer unterstützt.

Karriereweg:

  2012-2014     Online Marketing; Kverneland Group Germany  
  2014-11/2018   Online Marketing; Kverneland Group Germany and 25% Group Online Supporter
  12/2018-heute   Online Marketer – Group Marketing (60%); Online Marketer – Kverneland Group Deutschland GmbH (40%)